· 

Bubbles ohne Ende mit" HERR"lichen Duft

Le `Rasage Maritime


Durch Fräulein Winter bin ich in Sachen "Rasierseifen" richtig heiß gelaufen ;-D Der

Schaum ihr letzten Rasierseife war so hammermäßig, da mußte nochmal ein Versuch

her.

So viel Rasierseifen braucht kein Mensch! Aber wenn man sie unter der Dusche benutzt

und beides miteinander vereint, BINGO.... ist es unübertrefflich (zumindest für mich ;-) )

Ich habe wirklich Gefallen an den schäumenden duftenden Stücken gefunden und deshalb war es mir noch einen abgeänderten Versuch wert. Auch wenn sie jetzt

für meine lange Abstinenz nicht gerade eine "Augenweide" in Perfektion geworden

sind. Freue ich mich über den Maritimen Charakter den die Transsparentseifen-

schicht und die TS Einleger vermitteln.

 

Aufgehübscht wurden sie mit gegossenen und mit wasserlöslichen Farben gefärbter

Transparentseife/Glycerinseife. Ein wenig grober Sand aus Kreta, der einen schönen

Vulkaneinschlag hat, und sehr dunkel daherkommmt.

Da die Seife sehr rustikal geworden ist, wurde sie geschnitten. Die Fläche war dann

wohl schön glatt und homogen - allerdings gefiel sie mir da in der Kombi mit den TS

Muscheln überhaupt nicht und so entschied ich mich für die Original löchrige Optik. Das

ganze mit durchsichtiger TS aufgegossen, finde ich sie als Duschseife doch sehr hübsch

oder was meint ihr dazu?

 

Ein paar Infos zur Seife: Die Seife ist wieder eine OHP und von den Inhaltstoffen ange-

lehnt an die von "Herrbinder", wie Bio Kokosöl, Bio Rindertalg, Sheabutter, Lanolin, Stearinsäure, Glycerin, Kaolin. Die Anteile haben sich aber komplett verändert und ich habe noch Zusätze wie Milchpulver und Kiefernharzöl (Olive) verwendet. Gottseidank muss ich sagen,

denn ich habe doch glatt das zusätzliches SesamÖl vergessen und damit die Überfettung drastisch reduziert. Was hab ich mich geärgert!!

 

Wie immer wird die Dusch/Rasierseife mit ätherischen Ölen wie Grapefruit, Menthol, Teebaum Latschenkiefer, Ingwer beduftet

 

Diesmal ist es keine reine KOH Seife sondern eine Mischverseifung mit 30% NaOH und

70% KOH

 

Ich habe festgestellt, daß auch die OHP Seifen nach längerer Lagerung besser schäumen,

aber ich denke so lange werden sie nicht liegen bleiben ;-)

 

Den Rasiertest von FRAU meinereiner hat sie mit Bravour bestanden. Ob zur Stabilität

des Schaumes oder bei empfindlicher Haut. Sie machte bei beiden eine gute Figur und man glitt mit der Rasierklinge wunderbar über die

zu rasierenden Stellen. Somit ist das Projekt erstmal für mich beendet.... Mooooment

nicht wirklich, den Mini von verseift.at hat eine wunderbare Rezeptur mit uns geteilt

und die würde ich liebend gerne noch testen :))

Tränen des Waldes

Seit fast zwei Jahren schieb ich dieses Projekt vor mir her und eeeeendlich bekomme ich

meine heißersehnte HARZSEIFE. Von Lisbeth aus dem Seifentreff habe ich dieses herrliche

Rezept. Nachdem ich von ihr diese Harzseife testen durfte. Ich war restlos begeistert - dieser Duft, bei jeder Handwäsche - da wird man wirklich zum "Wanschjunkie" ;-D !!

Auf diese Weg möchte ich ihr nochmals herzlich danken. Was mich total überrascht hat,

war, das die OHP Seife durch die Überfettung nach der Verseifung, mit einer großen Menge

gut konzentrierten Fichtenharzöl eigentlich überhitzen sollte (man was hab ich mich

davor gefürchtet....) und es passierte - NICHTS und das bei 15% ÜF! Dadurch ist die Seife

auch sehr hell geblieben.

Als OHP beinhaltet die Seife Distelöl, Bio Kokosöl, Palmkernöl, Reiskeimöl, Rizinus

und sehr konzentriertes Harzöl (Olive) von selbstgesammelten Fichtenharz für die

Überfettung zum Schluss.

Das ganz beduftet mit ätherischem Zedernholzöl mmmmhhh wie dasss duftet -

eine solche Seife ist mein absolutes muss, denn ich liebe Harzduft über alles massen

und genauso freue ich mich über dieses endlich abgeschlossene Projekt

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Christiane (Freitag, 27 Juli 2018 06:35)

    Wow, der Schaum ist ja voll genial!!! ❤️❤️❤️
    Wenn du davon schwärmst, wie toll die Rasierseife auch unter der Dusche ist, dann ärgere ich mich gerade grün und blau, dass meine alle einen Herrenduft tragen. Grrr!
    Deine Harzseife klingt auch total megaspannend. Und die Tannenbäumchen obenauf sind einfach total süß.
    Ganz liebe Grüße, Christiane

  • #2

    Tina (Freitag, 27 Juli 2018 11:08)

    Hallo liebe Christiane,

    bei der tollen Rasierseife❤️ die du gesiedet hast, wirds bestimmt
    nicht lange dauern, bis du dich wieder an die Töpfe schwingst
    - und dann bin ich auf deine Meinung gespannt :*
    Vielen lieben Dank für deinen Besuch und dein Lob, ich hab
    mich furchtbar darüber gefreut ❤️❤️❤️

    Ein wundervolles entspanntes Wochendende wünscht
    TINA

  • #3

    Martina (Sonntag, 29 Juli 2018 09:27)

    Liebe Tina, toll sehen sie wieder aus und der Schaum Deiner Rasierseife ist ja der Hammer:)
    Ich glaube ich sollte auch mal wieder eine Rasierseife machen. Nur habe ich mich bisher
    nicht an die Mischverseifung rangetraut, aber Dein Schaumfoto hat mich gerade mega
    angefixt :):) Aber auch Deine Harzseife sieht klasse aus mit diesen Tannenbäumchen:)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Martina

  • #4

    Bettie (Sonntag, 29 Juli 2018 12:09)

    Liebe Tina,
    ich konnte deine Schnuckies ja schon im Forum bewundern. Aber ich muss hier auch noch einen Kommentar da lassen, denn eben als ich deine Seifen wieder bewunderte, war ich ebenfalls wieder völlig baff, von diesem wahnsinns Schaumfoto. Und die Optik mit der TS und den Muscheln finde ich einfach nur bezaubernd ❤. Solch eine Harzseife würde mich ja auch mal interessieren, da muss ich unbedingt mal ein bisschen nachlesen gehen....
    Hab einen schönen (ich hoffe nicht zu heißen) Sonntag.
    Ganz liebe Grüße,
    Bettie

  • #5

    Tina (Sonntag, 29 Juli 2018 19:16)

    Hallo liebe Martina,

    ich freu mich über dein liebes Lob sehr❤️, danke dafür :*!!
    Du, trau dich da ist wirklich nix dabei :)) Bei mir waram Anfang
    der Seifenrechner das Problem (kein KOH)....
    Die Harzseife liegt schon bei mir am Waschbecken, ich bin
    da furchtbar was "Harz" angeht :-D

    Ein schön ausklingenden Sonntag wünscht Dir
    TINA

  • #6

    Tina (Sonntag, 29 Juli 2018 19:21)

    Hallo liebe Bettie,

    und ich freu mich wiederum über alle Maßen über dein Lob ❤️:*
    Wenn du eine Harzseife siedest, wird sie bestimmt der BURNER!!!
    *hoffedusiedesteine :-))
    Ich erfreue mich derweil an meiner, die ich schon sehr fleißig benutze
    und mich am Riemen reißen muss um nicht dem "Waschzwang" zu
    erliegen....

    Einen tollen Restsonntag wünscht Dir (jetzt wird es
    wieder ein wenig angenehmer von der Temperatur)
    TINA

  • #7

    Hedi (Sonntag, 19 August 2018 02:00)

    Liebe Tina!
    toll deine Rasierseife! Und so süß mit den Muscheln...
    lese mich gerade kreuz u quer +ber Rasierseifen... freu mich, bei dir und anderen "großen" lernen zu dürfen :)
    denn ein video von einem Naßrasier-Kenner und Könner hat gezeigt, wo's bei meiner Seife nicht stimmt u wie schön seine Seife - mischverseift - dick u feinporig schäumt...
    ich versuche es weiter u darum bin ich hier gelandet!
    Ich find's super, dass du deine Erfahrungen teilst! Danke :)
    lg hedi

  • #8

    Tina (Mittwoch, 22 August 2018 16:55)

    Liebe Hedi,

    da bin ich aber schon richtig gespannt, muss unbedingt
    deine Ergebnisse gucken - denn einen Naßrasier Kenner
    hab ich leider nicht zur Verfügung. Da kann ich wiederum
    von dir viel abgucken! Du warst ja schon immer furchtbar
    experimentierfreudig was ich schon sehr erfrischend fand ❤️
    Danke fürs großzügige Lob, da freu ich mich doch sehr!

    Liebste Grüße
    TINA