· 

Diva vs. DivaBubbles

DivaBubbles 1.

Diesmal hab ich mir für dieses Seifenstück das Rezept und die Optik von der lieben Moja gemopst. Diese Seife verdient den von ihr ausgesuchten Namen "Diva", und hat es mir vom ersten Augenblick angetan. So edel kommt sie daher, mit den sanften Farben und der luxuriösen Ader und dieser traumhaften Haptik. Das ich einfach nicht wiederstehen konnte!

Mein Wiedereinstig wurde auf eine sehr harte Probe gestellt und ich war kurz davor...

ja was wohl - vor lauter Ärger wieder eine Pause einzulegen *schäm

Der erste Versuch ging voll daneben. Wohl auch weil zu wenig Plan und Ziel dahintersteckte. Der Leim wurde unheimlich heiss - weiss der Kuckuck warum?

Und nachdem sie fertig war, ölte die Seife auch noch! Ich gib zu, sie sieht jetzt gar

nicht danach aus *lach aber von Moja`s "Diva" ist sie meeiiiilenweit entfernt!

Das Schichten mit Alkohol  auf die Oberfläche sprühen, liegt mir einfach nicht,

ich bleibe beim guten alten Blitz Beton PÖ....

Wobei ich sagen muss, das die Misere dem andickenden Leim

zu verdanken ist. Diesen kann man einfach nicht vorsichtig auf die angedickte

Schicht fließen lassen. Das "plumpst" einfach :-D. Das Rezept ist nicht ganz nach

dem von Moja (vielleicht hats deswegen auch nicht

funktioniert) . Aber ich kann euch jetzt schon verraten, das der zweite Versuch auch

unheimlich heiß wurde ;-D

Anstatt Mafurabutter habe ich Avocadobutter und Cupuacubutter verwendet.

Außerdem wanderten

noch in jede von den beiden Seifen 2% Natriumlactat hinein. Bettie B. hat mich so heiß

drauf gemacht, da konnte ich nicht anders ;-) ....

Der helle Teil  wurde mit Jojobabeads aufgepuscht, leider sieht man davon nix

außer weiße Schlieren. Der Leim war übrigens mehr als gut durchpüriert nur die

Beads habe ich mit der Hand untergerührt. Um diesen hell zu halten wanderte

noch der Duft

Grapefruit Mango von Natures Garden hinein. Und um ein wenig Färbung für

den anderen Teil zu erhalten, der Duft Peppered Poppies. Die Seife riecht jetzt

irgendwie nach Marzipan - kein sommerlicher Duft, naja....

Als Stempel habe ich seit langem mal wieder einen von Omar heraufgeholt, ganz nach

Fräulein Winter Manier *wink

Kaolin wanderte in den gesamten Seifenleim und die Unterlaugung beträgt 7%

das ganze in HTCP

 

Um noch zu erwähnen: Die Seifenschale ist mit dem 3D Drucker meines Mannes

gedruckt und besteht zu 60% aus Holz. Ich finde sie sieht dazu fantastisch aus

 

 


DivaBubbles 2.

nächster Versuch, und man sieht die Seife  ist um einiges kleiner.... Hier habe ich anstatt

Mafurabutter, Kakaobutter verwendet. Und mit Blitzbeton PÖ Nevonia gearbeitet.

Hat super funktioniert, wenn ich die Dosierung der dünnen Schicht drauf gehabt

hätte.... So schnell konnte ich gar nicht gucken, wie ich einen schönen Berg in der

HDPE Form hatte! Kurzerhand habe ich einfach das Seitenteil geöffnet und mit

dem Japanischen Messer alles gerade abgeschnitten.... Na was sollte ich schon

verlieren ;-)? und das Seitenteil wieder eingesetzt und so weitergemacht als wäre

nichts geschehen *pfeiff :-D

 

In dem hellen Teil des Leimes habe ich Orchid Rain von NG versenkt

Kaolin wieder im gesamten SL bei 7% UL, im HTCP Verfahren gesiedet

Man sieht es ihr wirklich nicht an, was man nicht alles weghobeln kann :-)

 

Ich bin so jetzt ganz zu Frieden, aber ich werde um noch einen Versuch nicht rum-

kommen. Seifensiederehre ....

 

der Kupferstreifen ist mit Kupferglitzer von Behawe gefärbt. Die dunklere Seifen-

schicht hat etwas "Nearly Nude" von UMU bekommen, damit sie sich etwas dunkler

abhebt

 

Natürlich durfte des neue "Kantenschneiderdingens", das unter den Seifen-

siedern gerade die Runde macht, (von mini verseift.at aufgetan) auch

nicht fehlen. Ich finde diese Kanten sind mal ganz was anderes, danke fürs

'Anfixen!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Sonja (Mittwoch, 01 August 2018 10:39)

    Sehr edel, liebe Tina! Aber warum war ein "Berg" in der Form?
    Liebe Grüße
    Sonja

  • #2

    Christiane (Mittwoch, 01 August 2018 11:11)

    Liebe Tina,
    Da hat sich das Dranbleiben ausgezahlt. Es sind beide Seifen ein richtig kleiner Augenschmaus! ♥♥♥
    Doch was mich gerade wirklich fast vom Sessel wirft, ist die Seifenschale aus dem 3D-Drucker. Die ist ja so grenzgenial!!!
    Liebe Grüße, Christiane

    P.S. Bei mir läuft's beim Seifeln aktuell auch nur suboptimal. Ich schieb's auf heiße Wetter... ;)))

  • #3

    Tina (Mittwoch, 01 August 2018 21:38)

    Hallöchen liebe Sonja,

    freut mich sehr, das dir meine Seifen gefallen ♥ Den kupferfarbenen
    SL habe ich mit zu viel Blitzbeton PÖ versetzt, sodaß ich es gerade
    noch in die Form schütten konnte. Verteilen also nicht mehr möglich
    als war fest wie Käse.... Hab dank das du auf meinem bescheidenen
    Blog vorbeigeguckt hast :*

    Ganz liebe Grüße
    TINA

  • #4

    Tina (Mittwoch, 01 August 2018 21:43)

    Hallo liebe Christiane,

    dein Lob macht mich äußerst froh Christiane ♥♥♥
    Herzlichsten Dank Dir, mein Tag ist schon mal gerettet!!!
    Hab ich mir auch schon mal gedacht... obs am Wetter
    liegt haha? Zumindest reißt es bei mir auch noch nicht
    so richtig ab. Bei dir kann ich mir das so gar nicht vorstellen
    :*

    Liebste Grüße
    TINA

  • #5

    Bettie (Mittwoch, 01 August 2018 21:50)

    Liebe Tina,
    Voll der Krimi und den feinen Seiflein sieht man es so überhaupt an. Die sind wirklich beide ganz hervorragend geworden ♥️ Das Kantenhobeldingens hab ich auch gerade fleißig in Benutzung - das ist ja wirklich sehr zuverlässig und ich fand die Optik mit der Nut schön immer großartig. ❤️❤️ Deine Seifenschale ist ja der Hit und wie klug gestaltet, damit das Wasser zuverlässig ablaufen kann. Sowas hab ich im Laden noch nicht gesehen. Also alles rundum fabelhaft ♥️♥️♥️.
    Und ich schließe mich Christiane an, bei den Temperaturen hat wohl auch der Seifenleim keine Lust�.
    Ganz liebe Grüße,
    Bettie

  • #6

    Moja (Mittwoch, 01 August 2018 23:44)

    Liebe Tina,
    Oooh, welch edler Glanz! ❤❤❤
    Ich finde beide richtig toll, die erste mit dem Stempel und die zweite mit den fantastischen Kanten!!!!! ❤❤❤ Ich brauch das Teil UNBEDINGT auch!!! :-)

    Ich freu mich sehr, dass Du doch keine "Ärger-Pause" eingelegt hast! ❤

    Liebste Grüße,
    Moja

  • #7

    Tina (Samstag, 04 August 2018 10:08)

    Hallo liebe Bettie,

    ich freue mich über deinen superlieben Komentar ❤️, hab
    vielen lieben Dank!!! (ich hab mir schon sooft vorgenommen,
    von den "häßlichen" Seifen Blöcken mal ein Foto auf meinem
    Blog zu posten. Nur schon allein mal zu sehen, was man alles noch
    rausholen kann. Aber irgendwie stört es mein ästhetisches
    Auge *lach
    Das Kantenhobeldingens ist einfach super, da hat uns "mini" wieder
    einen Floh ins Ohr gesetzt ;-)

    Ganz liebe Grüße und ein wundervolles Wochenende :*
    TINA

  • #8

    Tina (Samstag, 04 August 2018 10:13)

    Hallo liebe Moja,

    du bist so lieb ❤️❤️❤️ dankeschöööön!
    "Fantastisch", habs auf FB bewundert Moja,
    ein selbstgebasteltes Kantenhobeldingens.
    Wo nimmst du nur immer diesen Ideenreich-
    tum her :* ?!

    Ganz liebe Grüße und noch ein tollen Tag!
    TINA